Harzer-Hexen-Stieg
Titel
Brockenumgehung und Nordroute
Die hier aufgeführten Wanderreisen folgen der Brockenumgehung des Harzer-Hexen-Stieges über Braunlage und dann der Route nördlich der Rappbodetalsperre über Rübeland nach Thale.
Weitere Informationen zum Harzer-Hexen-Stieg
Anreise täglich möglich

Diese Wanderreise ist buchbar von April bis Oktober. Bitte beachten Sie, dass bis in den April hinein noch Schnee liegen kann.

Diese Reise ist nicht barrierefrei und somit für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ihr PKW kann während Ihrer Wanderung auf dem kostenlosen Großparkplatz "Bleichestelle" am Start des Harzer-Hexen-Stieges stehen bleiben.

Die letzte Übernachtung ist je nach Wunsch und Verfügbarkeit in Thale oder Quedlinburg (Weltkulturerbe) möglich. Bei Übernachtung in Quedlinburg fahren Sie ab Bahnhof Thale mit der Bahn (stündliche Abfahrt, Fahrzeit ca. 11 min) nach Quedlinburg.

Ihr Hund darf bei dieser Wanderreise gerne mitwandern. Info zum Wandern mit Hund
1. Tag:Anreise in Osterode
2. Tag:Osterode - Polsterberg16 km
3. Tag:Polsterberg - Torfhaus17 km
4. Tag:Torfhaus - Braunlage23 km
5. Tag:Braunlage - Königshütte16 km
6. Tag:Königshütte - Altenbrak24 km
7. Tag:Altenbrak - Thale14 km
8. Tag:Rücktransfer nach Osterode (im Preis enthalten!)
Heimreise